Fussballverein
Hochburg Windenreute e.V.


 


 

 

Keine Punkte zum Saionauftakt
18.08.2019

 

Windenreute war dem FC Teningen 2 lange Zeit ebenbürtig, zum Saison-auftakt gab es keine Punkte. Das Ergebnis mit 5:1 scheint zu hoch ausgefallen,bis zur 65. Spielminute  lautete der Spielstand noch 1:0, dann wurde der FVW durch eine gelb-rote Karte geschwächt. Der Gastgeber Teningen konnte in der 4. Minute durch einen Elfmeter in  Führung gehen. Nach und nach kam Windenreute besser ins  Spiel und hätte vorallem durch Standardsituationen den Ausgleich erreichen können. In der 24. Minute traf Schneider per Kopfball den Pfosten. Dazwischen kam Teningen zu zwei Chancen, doch Windenreutes Torhüter reagierte gut (43./44.).
In der 2. Halbzeit hatte wieder Teningen den besseren Beginn,ein Tor aus der 60. Minute wurde ihnen wegen einer Regelwiedrigkeit aberkannt. Nachdem Windenreute dann in Unterzahl geriet,schwanden die  Kräfte und Teningen erhöhte durch Tore von Minke, Schindler undHeidenreich auf 4:0 (65./79./89.). Bürkin scheiterte dazwischen aus kurzer Distanz am Torwart (70.). Der gleiche Spieler schaffte durch einen Strafstoß in der 90. Minute das 4:1, ehe Teningen mit dem 5:1 den Schlußpunkt setzte (91.).

 

zurück

 

 

#Vereinsgeschichte ist zurück
01.08.2019

 

Liebe Vereinsmitglieder  des FV Windenreute, 2019 wird euer Jahr, denn #Vereinsgeschichte ist zurück. Und dieses Mal sind alle gefragt: egal welche Sportart. Egal ob Zeugwart, Schatzmeister, Spieler oder Trainer - jeder Handgriff zählt! Denn egal, welchen Beitrag ihr leistet, ohne euch geht nichts. Mit eurem Engagement macht ihr euren Verein groß, und die deutsche Vereinslandschaft zu dem was sie ist: einzigartig in der Welt.

 

Wie in den Jahren zuvor könnt ihr wieder tolle Vereinspreise gewinnen, wie zum Beispiel eine Vereinsheimrenovierung oder tolle Geld- und Sachpreise. Alles was ihr dafür tun müsst: Sammelt einfach Woche für Woche Codes für euren Verein.Wie ihr am Ende ganz oben in der Tabelle steht? Tipps dazu und weitere Info findet ihr zum Start der Aktion in unserem Facebook Gruppe "Coca-Cola Vereinsgeschichte". Coca-Cola

zurück

 

 

 

Frauen ganz groß mit kleinem Ball
28.07.2019

 

Als Ausgleich zum Fußball und zur Überbrückung der Sommerzeit haben die Frauen des FWV beim Tennis-Grümpelturnier des TC Mundingen teilgenommen. Durch die beim TC  Mundingen aktive Spielerin L.Müller inspiriert, war der FVW mit gleich 5 Doppel Teams in Mundingen am Start. 2-mal in der Mixed Konkurrenz und 3-mal beim Damen Doppel vertreten ging man mit viel Lust und Spaß dieses Turnier an. Die wenigen Trainingseinheiten die man im Vorfeld absolvieren konnte zeigten dann auch Früchte, denn der FVW war mit 3 Teams in den Halbfinalspielen vertreten. Bei den Damen standen sich 2 Mannschaften des FVW gegenüber, so dass sicher das Finale erreicht werden konnte. In diesem internen Duell ging das Doppel Rebsi/Alicia als Sieger hervor; sie konnte sich klar gegen das Doppel Lena/Lara durchsetzen. Bei der Mixed-Staffel schaffte es das Doppel Heike/Rainer sicher ins Finale, mussten sich dort aber einem eingespielten Team aus Endingen knapp geschlagen geben.  Das Finale der Frauen war ein Highlight, denn hier waren es Rebsi und Alicia, die mit einer sehr konzentrierten Spielweise und großer Unterstützung der Fans den Sieg erkämpften und so den Pot an die Hochburg holen konnten. Ein super Erlebnis für alle Teilnehmer und eine gelungene Abwechslung für die Frauen des FVW.  

 

zurück

 

 

 

 

AH Zweiter in Kiechlingsbergen
24.07.2019

 

Die Alten Herren des FVW gewannen am Freitag, 19.7. , das mit 10 Mannschaften besetzte Kleinfeldturnier bei der SG Kiechlingsbergen. In der Vorrunde kam es zu folgenden Ergebnissen: 2:0 gegen Endingen, 1:0 im Spiel gegen Sasbach, eine 0:1 Niederlage gegen Biengen und einem 1:0 gegen unsere französischen Nachbarn. Im Halbfinale, indem die Mannschaft ohne Ersatzspieler auskommen mußte, da sich zwei Spieler verletzten,  konnte gegen den SC Wyhl ein 6:5 Erfolg im 9 m Schießen verbucht werden. Das Finale ging dann ebenfalls im 9 m Schießen, erneut gegen das Biengener Team, mit 4:5 verloren. Torschützen: Schmidt, Szabacsi und Scazzari sowie Spöhre je 3 Tore, Schuh mit einem Tor.

zurück

 

 

 

Fussballfest bei der Sportwoche
07.07.2019

Am 07. Juli 2019 fand im Rahmen der Sportwoche des FV Windenreute der Staffelspieltag der G- und F-Junioren statt. Bei herrlichem Sommerwetter wurden von 10:00 bis 14:30 Uhr insgesamt 70 Fußballpartien zwischen 30 Teams aus Bahlingen, Buchholz, Denzlingen, Emmendingen, Endingen, Hecklingen, Kollmarsreute, Malterdingen, Mundingen, Riegel und Windenreute ausgetragen.

Die Mädchen und Jungen boten den vielen Zuschauern, allen voran Eltern, Geschwister und Großeltern tolle und spannende Fußballspiele. Im Sinne des Fair-Play-Gedankens feuerten die Zuschauer die Kinder kräftig an. Die Mädchen und Jungs wurden traditionell nach dem Ende der Spiele mit einem leckeren Eis zur Abkühlung belohnt.

Dank vieler fleißiger Helferinnen und Helfer verliefen sowohl die Fußballspiele als auch die Bewirtung der zahlreichen Gäste bestens, sodass auch dieser Spieltag in positiver Erinnerung bleibt.

Auf den unteren Fotos sind die Kinder von den G- und F-Junioren des FV Windenreute abgebildet, welche an diesem Tag insgesamt fünf Teams stellten.

Ab September beginnen die Spieltage der neuen Herbstsaison. Wer in den Jahrgängen 2013 bis 2015 (G-Junioren) oder in den Jahrgängen 2011 und 2012 (F-Junioren) geboren ist, darf gerne zu uns kommen. Natürlich kann auch bei der einen oder anderen Trainingsstunde erst mal „reingeschnuppert“ werden.

Weitere Informationen wie Kontaktdaten und Trainingszeiten können Interessierte auf der Homepage des FV Windenreute erfahren (www.fvwindenreute).

 

zurück

 

 

 

Sportfest beim FVW
09.07.2019

 

Der FV Windenreute veranstaltete vom 4.7 bis 7.7. sein traditionelles Sportfest im Festzelt unterhalb der Hochburg. Am Donnerstag wurden die Sporttage mit dem Vereinsturnier,an dem 12 Teams von den E-Junioren(innen) bis zu den Alten Herren teilnahmen,eröffnet. Es gewann das Herren-Team 2 vor den Herren 1, der SG der B-Junioren und der Vorstandschaft. Der Freitag stand im Zeichen der 6. Windenreuter Straßenmeisterschaft. Hier hatte der Titelverteidiger, Neudorfpanoramawäldele , die Nase vorn, gefolgt von der Bergstraße, dem Alten Vogtsstall und dem Schlegelhof. Die offizielle  Einweihung des Winterrasen stand am Freitag um 15 Uhr auf dem Programm,umrahmt von musikalischen Klängen des Musikvereins Windenreute. Anschließend spielten 21 Teams um den Titel des Grümpelturniersiegers. In einem spannenden Finale besiegte der FC Nankatsu "Die Miesen" mit 1:0. Den 3. Platz belegte SG Oktan 2, vierter wurde Titelverteidiger 2018.
Der Sonntag war erstmal der Jugend vorbehalten, es fand ein G - und F- Jugend-Turnier statt. Am Nachmittag spielten die Herren ein Großfeldturnier aus (Spielzeit je Spiel, 25 Minuten). Sieger wurde der SV Endingen vor der SG Wasser/Kollmarsreute, dem SV Kirchzarten und dem SV Schonach. Die beiden letzten Plätze belegten der FC Teningen und der FV Windenreute.

Bei der abschließenden Tombolaverlosung wurden zahlreiche wertvolle Preise ausgegeben.

zurück

 

 

 

Einige Neue an der Hochburg
03.06.2019

 

Den Verantwortlichen des FV Hochburg Windenreute ist es gelungen, ihren Kader weiter zuverstärken. Lulzim Bajrami, Lukas Kremser und Lucas Helbling schließen sich den Blau-Weißen an.

Der 21-jährige Lulzim Bajrami kehrt von der Landesliga-Reserve des FC Emmendingen zurück an die Hochburg. Bereits in der Rückrunde der Saison 2016/2017 spielte Lulzim für den FVW und überzeugte vor allem mit seiner Physis und seinem Offensivdrang. In Emmendingen gehörte der robuste 21-jährige Linksfuß zuletzt zum erweiterten Kader der ersten Mannschaft. Die sportliche Führung ist glücklich über seine Rückkehr: „Lulzim ist ein physisch starker Verteidiger mit hohem Offensivdrang. Seine Geschwindigkeit und sein Zweikampfverhalten werden unser Spiel bereichern.“ Von der Reserve des SV Mundingen wechselt Lukas Kremser nach Windenreute. Die Verantwortlichen erhoffen sich von dem 26-jährigen Außenverteidiger, dass er die junge Mannschaft weiter stabilisieren und mit seinen Offensivqualitäten das Angriffsspiel der „Süssmänner“ verstärken wird. In den vergangenen 64 Pflichtspielen für die Mundinger Zweite gelangen ihm starke 44 direkte Torbeteiligungen. Wir hoffen, dass er im FVW-Trikot an diese Leistungen anknüpfen kann“, freut sich die sportliche Leitung über die Zusage des sympathischen Außendienstlers.Mit Lucas Helbling wechselt ein weiterer junger Spieler zu den Blau-Weißen. Der 22-Jährige kommt von der TuS Königschaffhausen und wird den Konkurrenzkampf im Mittelfeld befeuern. Die Verantwortlichen zeigen sich zufrieden: „Wir kennen Lucas bereits seit seiner Zeit in den Jugendmannschaften des Bahlinger SC und freuen uns sehr, dass er sich nun dazu entschlossen hat, sich unserer Mannschaft anzuschließen.“

 

Nach dem Abgang von David Klätte ist es dem FV Hochburg Windenreute gelungen, die freigewordene Torhüter-Position neu zu besetzen.  Mit Nico Ladisi und Presian Petrov schließen sich gleich zwei junge, ehrgeizige Keeper dem FVW an. Der 23-jährige Nico Ladisi kommt vom A-Ligisten SV Gündlingen an die Hochburg, wo er mit dem 21-jährigen Presian Petrov (zuletzt Reserve der SG Wasser/Kollmasreute) den Konkurrenzkampf zwischen den Pfosten aufnehmen wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 v.l.: Nico Ladisi und Presian Petrov

 

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Nico und Presian die entstandene Lücke im Tor schließen konnten und wünschen den beiden alles Gute für ihre Zeit beim FVW“ zeigt sich Spielausschuss Joachim Schimpf erfreut über die Verpflichtungen.

 

zurück

 

 

 

 

 

 

 

 

 

            
 

 

 


 

 

wichtige Links

DFB

BSB

SBFV

Doppelpass

 

 

 

Werte Mitglieder, Freunde und Gönner des
FV Hochburg-Windenreute,
21.04.2018

nach vielen Jahren der Kampfbahn „rote Erde“ hat der FVW  alle bürokratischen Hürden genommen, um diese Ära zu beenden und wir sind nun mit großen Schritten auf dem Weg das Projekt Winterrasen in diesem Jahr in die Tat umzusetzen, um allen Spielerinnen und Spielern künftig dauerhaft das Rasenfeeling zu bieten. Die künftige Spielfläche wird 95 x 65 Meter umfassen. Wir bieten Ihnen nun die Möglichkeit durch Erwerb einer, oder mehrerer Parzellen  in 10qm-Größe dieses Projekt zu unterstützen. Insgesamt stehen 651 Parzellen im Angebot. Diese sind nach Lage und fußballerischer Bedeutung auf dem künftigen Spielfeld preislich gestaffelt.


 

1.

Anspielpunkt und Elfmeterpunkte (rot)

je

500 Euro

2.

Anspielkreis:

je

100 Euro

3.

Eckballpunkte: (blau)

je

100 Euro

4.

Strafräume: (gelb) 

je

75 Euro

5.

Restl. Spielfeld (grün):    

je

50 Euro

 

Daten und Fakten:

Die Gesamtkosten belaufen sich nach derzeitig überschlägigem Stand auf ca. 150.000 Euro Die Stadt Emmendingen und der Südbadische Fußballverband haben ihre finanzielle Unterstützung zugesichert. Mit einer Ausschüttung der finanziellen Unterstützung durch den SBFV ist frühestens im Jahr 2020 zu rechnen, was eine Zwischenfinanzierung unumgänglich macht.   

Teile der Finanzierung bestreitet der FVW aus vorhandenen Eigenmitteln. Um die Finanzierung jedoch vollständig und reibungslos vornehmen zu können, ist der FV Windenreute auf die Unterstützung auch von seinen Mitgliedern, Freunden und Gönnern angewiesen.  Hierzu wurde der Verkauf der Winterrasenanteile konzipiert und bereits umfangreiche Maßnahmen getroffen, um insbesondere Unterstützung aus dem gewerblichen Bereichen der Stadt  Emmendingen zu erhalten.  Es darf jedoch konstatiert werden, dass dies bislang nicht im erhofften Umfang eingetreten ist.

Von Seiten der Vereinsführung ging man aber auch davon aus, dass das Interesse und die Unterstützung durch die Vereinsmitglieder eine größere Resonanz erfährt.  Die Vorstandschaft ruft deshalb nochmals ausdrücklich alle Spielerinnen und Spieler, sowie alle Mitglieder dazu auf das Projekt  zu unterstützen.

 

Und so funktioniert es:

Gewünschtes freies Planquadrat/e im Internet auf der Homepage: http://www.fvwindenreute.de, oder auf der Tafel im Clubheim auswählen, Feld-Nummer/n zunächst per Mail  FVW-Winterrasen@web.de  reservieren und anschließend Betrag entsprechend des/r gewählten Feldnummer/n unter Angabe des/r Feldes/er auf das unten angeführte  Sonderkonto überweisen. Nach Zahlungseingang ist Feld reserviert. Bei Kauf von Parzellen im Gegenwert bis einschließlich 100 Euro, ist der Überweisungsbeleg als Spendenbescheinigung ausreichend. Bei Erwerb von Anteilen im Gegenwert von mehr als 100 Euro wird vom FV Windenreute auf Antrag eine Spendenbescheinigung ausgestellt. Hierzu benötigen wir Name und Anschrift des Käufers für den die Bescheinigung ausgestellt werden soll.

Der FV Windenreute bedankt sich bei allen künftigen Anteilsinhabern und Unterstützern die zum Gelingen des Projekts beitragen

zurück

Hier geht's zum Flyer

 

 

 


aktueller Stand der Reservierungen

 

 

 

 

Hier geht's zum Flyer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  *******************************************************************

 

Die nächsten Termine
 

20.08

19:30

Verbandsrunde
SG Freiamt 3  - FVW 2

24.08

17:00

Verbandsrunde
FVW 2   - SG Wasser 3

01.09

15:00

Verbandsrunde
SG Broggingen - FVW

 

zurück

 

 

 

 

 

 

 

Fussballverein Windenreute e.V., Kähnelacker 11, 79312 Emmendingen