Fussballverein
Hochburg Windenreute e.V.


 


 

 

Vandalismus auf dem Sportplatz
17.09.2020

 

Unbekannte haben in den letzten Tagen, vermutlich jedoch in den Abend- oder Nachtstunden auf dem Winterrasenplatz des FV Windenreute ein Lagerfeuer gemacht und hierbei Teile des Rasens erheblich beschädigt.

Dem FV Windenreute entstand hierdurch ein beträchtlicher Schaden um den Rasen wieder spielbereit zu machen. Die Verursacher haben an der Brandstelle Gegenstände zurückgelassen, Plastikbecher und die Verpackung von Selbstdrehblättchen.

Diese sind grundsätzlich geeignet um Fingerabdrücke und ggf. DNA zur Identifizierung der Täter zu sichern.
Der FV Windenreute ruft mögliche Zeugen auf, die ggf. Hinweise zur Tatzeit und den Verursachern machen können sich zu melden.  Hinweise bitte an die Kontaktanschriften und telefonischen Erreichbarkeiten auf der Homepage des FV Windenreute, oder auch direkt bei jedem Mitglied des FV Windenreute.

Der FV Windenreute bedankt sich bei allen, die zur Klärung dieser vollkommen sinnlosen Zerstörung von Gemeinschaftseigentum beitragen.

T. Werner 2. Vorstand    FV Windenreute

 

 

FVW Frauen im Pokal weiter
13.09.2020
 

Der Weg ins Achtelfinale des Bezirkspokals führte in dieser Saison über den VfR Pfaffenweiler. Ein Sieg war in dieser Partie Pflicht, da Pfaffenweiler in der Kreisliga B zuhause ist und somit bei einem Unentschieden das Recht auf das in das Achtelfinale hat.

Das Spiel begann bei großer Hitze auf dem Kunstrasen in Pfaffenweilerfurios. Es waren gerade 3 Min. gespielt, da gelang N.Bulut das 0:1.  Nach einer sehr schönen Kombination über Links brauchte sie den Ball nur noch aus kurzer Distanz über die Linie schieben. Leider brachte dieses frühe Tor nicht die erwartete Ruhe, Kombinationen blieben Mangelware und die fällige Ruhe am Ball ließ auf sich warten. Erneut war es ein schöner Doppelpass kurz nach der Halbzeit diesmal über rechts, den N.Bulut super verarbeiten konnte und sicher zum 2:0 einschob. Aber Pfaffenweiler gab sich nicht auf und erzielte aus zwei völlig unscheinbaren Situationen den Ausgleich zum 2:2. Leider schafften es die Gäste nicht trotz drückender Überlegenheit in den letzten 10min den Ball ins Tor zu bekommen und mussten daher in die Verlängerung.

Ein schneller Treffer in der 91 Min. durch D.Scheer brach dann den Willen der Gegnerinnen. Windenreute spielte nun etwas gefälliger, ließ den Ball besser in den eigenen Reihen laufen und konnte durch K.Eberentz, M.Mayer (2), J. Ritter und nochmals D.Scheer auf 8:3 erhöhen. Ein am Ende sicherer Schritt in das Achtelfinale, welches am 01.11 um 15:00 in Forchheim stattfinden wird.

 

zurück

 


Windenreute unterliegt in Heimbach
13.09.2020



Mit einer immer noch angespannten Personalsituation reiste der FVW nach Heimbach. So spielten vier Spieler aus der 2. Mannschaft mit. Dennoch gestaltete sich das Spiel erstmal ausgeglichen. Der FVW erspielte sich auch Torchancen. Die erste Chance von Heimbach landete durch einen Freistoß von Opitz im Netz (20.). Die Gäste drängten nun etwas auf Heimbacher Tor. In der 34. Minute erzielte der Gastgeber ein Abseitstor und in der 37. wurde ein Freistoß an die Latte gezirkelt. In der 2. Halbzeit konnte Schillinger mit einem Flachschuss das 2:0 erzielen (52.). Kurze Zeit später kam der FVW zu einer Chance. Mit einer Art Sonntagsschuss traf erneut Schillinger zum 3:0 aus ca. 20 Metern (75.). Windenreute wachte zu spät auf, Kuznecov gelang in der 88. Minute mit einem Heber der 3:1 Endstand.
Die Reserven trennten sich durch einen Treffer von Schlenker mit 0:1.
 

zurück

 

 

Endlich wieder Fußball
07.09.2020

Seit Ende Juni trainieren auch wieder die Jungs der C-Junioren in unserer Spielgemeinschaft mit Buchholz, Sexau und Windenreute gemäß den durch den Corona-Virus erforderlichen Bestimmungen mit zahlreichen Auflagen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten beim Umgang mit den wechselnden Beschränkungen hat sich das Team mit Ihren Trainern hiermit mittlerweile gut zurechtgefunden und schon einige Trainingseinheiten durchgeführt. Kurz vor dem Rundenstart Anfang Oktober haben


Dank der guten Organisation in unseren Vereinen sogar schon Freundschaftsspiele stattgefunden. Nachdem das erste Spiel gegen die Bezirksligamannschaft der JFV Untere Elz noch verloren ging, konnte man Anfang September einen souveränen 7:3-Erfolg gegen die Jungs der SG Oberried  einfahren. Hierbei haben die Trainer schon einige gute Ansätze erkennen können und hoffen jetzt  auf einen positiven Verlauf der anstehenden Punkterunde für beide gemeldeten Mannschaften.
 

zurück

 

 

Derby im Pokal
27.08.2020

 

Durch einen knappen aber durchaus verdienten 1:0 Sieg konnten sich die Herren des FVW am Mittwoch im Pokal gegen den SC Staufen für die zweite Hauptrunde qualifizieren.

In dieser kommt es gleich am Sonntag, 30.08 um 17:00 zum Derby gegen den FC Emmendingen. Der Bezirksligist geht sicherlich als hoher Favorit in diese Partie, aber wie eine alte Fußballweisheit sagt, hat der Pokal seine eigenen Regeln. Vielleicht  gelingt unserer Elf an diesem Sonntag eine kleine Überraschung und man kann in die dritte Runde des Pokals marschieren. Über zahlreiche Zuschauer, die unsere Mannschaft in diesem Derby unterstützen , würden sich sicherlich alle Beteiligten freuen.

 

 

zurück

 

 

 

Arbeitseinsatz Nr.3
08.8.2020

 

Mit tatkräftiger Unterstützung aus den Reihen der Damen, AH und Trainer, sowie Elternteile aus der Jugend bei erneut sehr hohen Temperaturen wurde neben Heckenschnitt, auch die Spielerkabinen am Hauptplatz repariert. Das Hauptaugenmerk lag jedoch auf der Rodung von Gestrüpp, vielfach Brombeeren und andere Arten von Dornensträuchern hinter dem Tor am Winterrasen. Der Rain hinter dem Tor wurde fast vollständig davon befreit. Hierfür allen Helfern ein herzliches Dankeschön von der Vereinsführung. Um für die Wintersaison gewappnet zu sein, bedarf es jedoch eines weiteren Einsatzes, um auch die Längsseite des Winterrasens gleichfalls von Hecken und Sträuchern zu befreien. Dies jedoch zu gegebener Zeit voraussichtlich Ende September, Anfang Oktober. Allen eine schöne Ferienzeit wünscht die Vorstandschaft des FVW.
T. Werner, 2. Vorstand

 

 

Aktive starten in die Testspielphase
08.8.2020


Bereits zwei Testspiele konnte der FVW während der vor ca. 2 Wochen beginnenden Vorbereitungsphase bestreiten. Beim SV Hochdorf wurde ein 2:2 erreicht und das Heimspiel am vergangenen Wochenende gegen den FC Kollnau ging mit einem 2:1 an die Spieler von der Hochburg. Das Spiel haette um mehr Tore ausfallen können, doch Windenreute vergab einige sichere Torgelegenheiten. Die Neuzugänge des FVW schienen gut in die Mannschaft integriert zu sein und der Abwehrbereich wirkte stabiler. Die Fitness war auch ausgeprägt, ueber weite Strecken des Spiels konnte bei Hitzegraden ein gutes Spieltempo gehalten werden.
 

zurück

 

 

Arbeitseinsatz Nr.2
08.8.2020

 

Am 8.8. fand der 2. Arbeitseinsatz rund um das Gelände des FVW statt. Dieses Mal waren viele Spielerinnen des Frauen - Teams anwesend sowie deren Trainer. Dieser konnte mit seinem mitgebrachten Anhänger sämtliches Material, das sich angesammelt hatte, beim Recyclinghof abladen. Desweiteren wurden Hecken geschnitten, die Werbebanden und die Bewirtungshuette geputzt, im Innen- und Außenbereich des Clubheims aufgeräumt sowie zahlreiche Hinweistafeln für die Hygienebedingungen aufgehängt. Allen, auch Vertretern der anderen Bereiche, sei ein herzliches Dankeschön ausgesprochen.


zurück

 

 

Arbeitseinsatz

01.8.2020

 

Am gestrigen Samstag, bei extremer Hitze und sehr hoher Luftfeuchtigkeit wurde der 1. von 3 geplanten Arbeitseinsätzen auf dem Sportgelände des FVW durchgeführt. Mit zahlreicher Unterstützung aus der Aktiven Mannschaft, der Alten Herren und den Jugendtrainern konnte der 1. Schritt der Maßnahmen abgeschlossen werden. Die Bereiche um den Hauptrasen und die Spielerhütten wurden von Wildwuchs befreit, sowie die Bandenwerbung der Stadtwerke Emmendingen ausgetauscht und eine andere bei der das Bandensponsoring ausgelaufen ist, entfernt.

Wesentlich wichtiger ist jedoch, dass es gelungen ist das Unkraut unmittelbar am Clubheim zu entfernen, als auch den Bereich um die Materialgaragen vollständig von diesem zu befreien. Hierbei konnte eine Vielzahl von „vermissten“ Bällen wieder aufgefunden werden. Weiterhin wurde sonstiger Unrat im Bereich vor den Garagen gesammelt und weitgehend Sortenrein zum Abtransport auf den Recyclinghof bereitgestellt.

Am kommenden Samstag sollten diese Dinge, neben weiteren Aufgaben, nach Möglichkeit dorthin abgefahren werden. Der FV bedankt sich ausdrücklich bei allen Helfern, die bei diesen schweißtreibenden Extrembedingungen mit vollem Körpereinsatz Teil 1 der notwendigen Maßnahmen abgeschlossen hat.

 

zurück

 

 

Neues aus der Vorstandschaft
24.07.2020

Die abgesagte Mitgliederversammlung vom 24.07.2020 findet nun am 02.10.2020 um 20:00 im Clubheim statt.

Vorher soll im AUgust zur geplanten Eröffnung der neuen Saison noch rund um das Clubheim für Ordnung gesorgt werden. Dafür sind an den kommen drei Samstagen, 01.08, 08.08 und 15.08 jeweils ab 10:00 Arbeitseinsätze am Sportplatz geplant. Um reichliche Teilnahme wird gebeten, damit man schnell und gemeinsam ein gutes Stück arbeit erledigt bekommt.

Die Zeichen für den mögliche Start in eine reguläre Saison stehen weitgehend auf grün. Es gibt vor allem im Bereich Hygiene-, und Corona-Schutzmassnahmen noch ein paar Dinge zu erledigen, die aber vom Verein ausgearbeitet und entsprechend publiziert werden.
 

zurück

 

 

 

Trainingsbetrieb kann starten
18.05.2020

 

Bei der Vorstandsitzung vom Montag 18.05 wurde beschlossen, dass das Training ab der kommenden Woche wieder beginnen kann (ab dem 25.05.). Bis dahin müssen einige benötigte Hygienemittel bereitgestellt und die für den Trainingsbetrieb notwendigen Auflagen an die Verantwortlichen geschult werde.

Es darf immer nur ein Team zeitgleich den Platz belegen.

Geplant sind die Frauen für den Montag, die AH-ler am Mittwoch und die Herren am Donnerstag. Auch die Jugend-Teams sollen die Möglichkeit zum Training bekommen. Wie da Training im Bereich der Jugend geregelt wird soll in der kommenden  Jugendtrainersitzung nächste Woche abgestimmt werden.

 

 

 

Neuverpflichtungen für den FVW
20.05.2020

 

Auch in ungewissen Zeiten setzen die Verantwortlichen des FV Hochburg Windenreute alles daran, um eine schlagkräftige und zielorientierte Mannschaft ins Rennen schicken zu können.

 

Dem Team um Trainer Markus Süssmann ist es erfreulicherweise gelungen, mit dem 19-jährigen Jona Tsouli Aouane und dem 20-jährigen Keven Black vom SV RW Glottertal zwei ehrgeizige und zielstrebige Talente von den sportlichen Zielen des Vereins zu überzeugen. Jona, der in den A-Junioren des FC Emmendingen ausgebildet wurde, absolvierte für den Bezirksligisten in seiner ersten Saison im Seniorenbereich neun Spiele in der Defensive. Auch Keven, ein variabel einsetzbarer und torgefährlicher Offensivspieler, bringt bereits Bezirksligaerfahrung aus seinen Stationen im Glottertal und bei der SG Wasser/Kollmarsreute mit.

 Außerdem stößt mit Sedat Abduraimi ein dritter ambitionierter Spieler zur ersten Mannschaft hinzu, der im Winter 2017 bereits vom FC Teningen an die Hochburg kam, aus privaten Gründen dann aber die Fußballschuhe vorerst ruhen lassen musste. Der 22-Jährige gehörte in den Junioren-Teams des FC Emmendingen und des Bahlinger SC zu den talentiertesten Spielern und möchte sich nun auch im Aktivenbereich beweisen.
 

 

 

„In Windenreute sind wir immer auf der Suche nach jungen, hungrigen Spielern und sind deshalb überglücklich, dass sich Jona, Keven und Sedat aus sportlichen Gründen für den Wechsel zum FVW entschieden haben“, sagt Markus Süssmann, der sich sicher ist, „dass alle drei aufgrund ihrer Fähigkeiten eine große Bereicherung für uns sein werden.“

 

Auch die zweite Mannschaft darf ein bekanntes Gesicht erneut willkommen heißen. Schon im Januar schloss sich Alexander Meyle nach einem halbjährigen Gastspiel beim SV Mundingen erneut dem FV Hochburg Windenreute an und erzielte beim Auswärtssieg der „Zweiten“ Anfang März gleich einen Treffer gegen die SG Freiamt/Ottoschwanden.

 

Den Verein leider verlassen werden hingegen Stefan Malsch, Simon Junker und Lukas Kremser. Wir wünschen den Jungs alles Gute bei ihren neuen Vereinen und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen – hoffentlich in bester Gesundheit.

 

zurück

 

 

Spendenaktion
03.05.2020

Geisterspiele - Meisterschaft - Stadionwurst und Getränke? Virtuell ist alles möglich. Unterstütze deinen Verein mit einer Spende, denn nicht nur den Profis fehlen die Einnahmen. Entweder direkt auf die folgende Kontonummer
(IBAN: DE04 6809 2000 0033 6011 15,  BIC: GENODE61EMM) 
oder über folgende Seite

 

https://www.geisterspieltickets.de/fv-hochburg-windenreute

 

zurück

 


 

 

wichtige Links

DFB

BSB

SBFV

Doppelpass

 

Werte Mitglieder, Freunde und Gönner des
FV Hochburg-Windenreute,
21.04.2018

nach vielen Jahren der Kampfbahn „rote Erde“ hat der FVW  alle bürokratischen Hürden genommen, um diese Ära zu beenden und wir sind nun mit großen Schritten auf dem Weg das Projekt Winterrasen in diesem Jahr in die Tat umzusetzen, um allen Spielerinnen und Spielern künftig dauerhaft das Rasenfeeling zu bieten. Die künftige Spielfläche wird 95 x 65 Meter umfassen. Wir bieten Ihnen nun die Möglichkeit durch Erwerb einer, oder mehrerer Parzellen  in 10qm-Größe dieses Projekt zu unterstützen. Insgesamt stehen 651 Parzellen im Angebot. Diese sind nach Lage und fußballerischer Bedeutung auf dem künftigen Spielfeld preislich gestaffelt.


 

1.

Anspielpunkt und Elfmeterpunkte (rot)

je

500 Euro

2.

Anspielkreis:

je

100 Euro

3.

Eckballpunkte: (blau)

je

100 Euro

4.

Strafräume: (gelb) 

je

75 Euro

5.

Restl. Spielfeld (grün):    

je

50 Euro

 

Daten und Fakten:

Die Gesamtkosten belaufen sich nach derzeitig überschlägigem Stand auf ca. 150.000 Euro Die Stadt Emmendingen und der Südbadische Fußballverband haben ihre finanzielle Unterstützung zugesichert. Mit einer Ausschüttung der finanziellen Unterstützung durch den SBFV ist frühestens im Jahr 2020 zu rechnen, was eine Zwischenfinanzierung unumgänglich macht.   

Teile der Finanzierung bestreitet der FVW aus vorhandenen Eigenmitteln. Um die Finanzierung jedoch vollständig und reibungslos vornehmen zu können, ist der FV Windenreute auf die Unterstützung auch von seinen Mitgliedern, Freunden und Gönnern angewiesen.  Hierzu wurde der Verkauf der Winterrasenanteile konzipiert und bereits umfangreiche Maßnahmen getroffen, um insbesondere Unterstützung aus dem gewerblichen Bereichen der Stadt  Emmendingen zu erhalten.  Es darf jedoch konstatiert werden, dass dies bislang nicht im erhofften Umfang eingetreten ist.

Von Seiten der Vereinsführung ging man aber auch davon aus, dass das Interesse und die Unterstützung durch die Vereinsmitglieder eine größere Resonanz erfährt.  Die Vorstandschaft ruft deshalb nochmals ausdrücklich alle Spielerinnen und Spieler, sowie alle Mitglieder dazu auf das Projekt  zu unterstützen.

 

Und so funktioniert es:

Gewünschtes freies Planquadrat/e im Internet auf der Homepage: http://www.fvwindenreute.de, oder auf der Tafel im Clubheim auswählen, Feld-Nummer/n zunächst per Mail  FVW-Winterrasen@web.de  reservieren und anschließend Betrag entsprechend des/r gewählten Feldnummer/n unter Angabe des/r Feldes/er auf das unten angeführte  Sonderkonto überweisen. Nach Zahlungseingang ist Feld reserviert. Bei Kauf von Parzellen im Gegenwert bis einschließlich 100 Euro, ist der Überweisungsbeleg als Spendenbescheinigung ausreichend. Bei Erwerb von Anteilen im Gegenwert von mehr als 100 Euro wird vom FV Windenreute auf Antrag eine Spendenbescheinigung ausgestellt. Hierzu benötigen wir Name und Anschrift des Käufers für den die Bescheinigung ausgestellt werden soll.

Der FV Windenreute bedankt sich bei allen künftigen Anteilsinhabern und Unterstützern die zum Gelingen des Projekts beitragen

zurück

Hier geht's zum Flyer

 

 

 


aktueller Stand der Reservierungen

 

 

 

 

Hier geht's zum Flyer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  *******************************************************************

 

19:09 18:00 Frauen

Verbandsrunde
SG Hausen - FVW

20.09 13:00 Herren

Verbandsrunde
FVW 2 -FV Sasbach 3

  15:00 Herren

Verbandsrunde
FVW 1 -FV Sasbach 2

26:09 17:00 Frauen

Verbandsrunde
FVW - SG Freiamt

27.09 15:00 Herren

Verbandsrunde
FVW - SV Achkarren

02.10 20:00 alle

Clubheim Windenreute
Mitgliederversammlung

 

zurück

 

 

 

 

 

 

 

 

Fussballverein Windenreute e.V., Kähnelacker 11, 79312 Emmendingen