Fussballverein Windenreute - Jugend
 


FVW 2009
zurück zu den aktuellen News
 
 

28.12.2009
Turniersieg zum Jahresabschluss
Ein gutes Jahr für den FV Windenreute beenden die B-Juniorinnen mit einem souveränen Sieg beim  Allemend Cup in Teningen. Ungeschlagen und mit nur einem Gegentor konnte sich die Truppe um Trainer  W. Roser zum Turniersieg spielen. Ein gutes Beispiel für die hervorragende Arbeit die bei uns im Verein geleistet wird. Herzlichen Glückwunsch!

Ich darf mich an dieser Stelle, stellvertretend für die Verantwortlichen beim FV Windenreute, für das  vergangene Jahr und die geleistete Arbeit ganz herzlich bedanken. Ich möchte all denen Danken, die im Vordergrund oder auch im Verborgenen, im direkten Kontakt zum Fußball oder als Fan, in Form von Spenden oder freiwilliger Arbeit, als Elternteil oder Lebenspartner oder auf welche Weise auch immer, unserm Verein geholfen haben.   Ohne Sie alle würde der es nicht funktionieren, vielen Dank dafür. Wir haben ein erfolgreiches Jahrzehnt hinter uns und blicken auf ein arbeits- und ereignisreiches neues Jahr, in dem wir uns vielen Herausforderungen stellen werden. Helfen Sie uns weiter mit, damit wir auch in Zukunft erfolgreich sein können.


Theaterpremiere ein voller Erfolg
Das Gastspiel der Alemannischen Bühne in Windenreute mir ihrem Stück "Lifting" war ein voller Erfolg. Eine volle Halle, lauter begeisterte Zuschauer und ein Theaterstück das es in sich hat. Was will man als Veranstalter mehr erwarten. Einen besonderen Dank gilt an dieser Stelle den zwei Hauptorganisatoren H. Krebser und E.Häringer. die sich voll ins Zeug legten und den Dank aller genießen konnten. Eine Wiederholung im nächsten Jahr ist geplant und man kann gespannt sein, welches Stück dann am 21.11.2010 in Windenreute aufgeführt werden wird.

20.11.2009
AH Nachtturnier

Beim 4. Nachtturnier in der Goethehalle in Emmendingen konnten sich in Gruppe 1 die Mannschaften aus Waldkirch und  Emmendingen platzieren, in Gruppe 2 die Teams aus Rheinhausen und Sexau. Vor den Finalspielen fand noch eine Showtanzeinlage der Happy-Dance-Group des FV Windenreute statt. Mit ihrem tollen F 1–Outfit boten die Damen eine flotte Darstellung, welche von den Zuschauern mit viel Applaus belohnt wurde. Im kleinen Finale konnte sich der FC Emmendingen im 9-m-Schießen gegen den FC Sexau durchsetzen, Turniersieger wurde der SV Waldkirch vor der SG Rheinhausen. Die weiteren Platzierungen: SG Gutach-Bleibach, FV Nimburg, SC Freiamt, FV Windenreute, SV Nordweil und SV Wasser.

 

 

zurück

08.11.2009
Damen sind Herbstmeister
Voll auf Erfolgskurs sind die Damen des FV Windenreute. Nach einem unspektakulären Spiel gegen unterbesetzte Gastgeber kann der FVW die Herbstmeisterschaft in der Kreisliga A feiern.  Ungeschlagen an der Spitze mit 9 Punkten und 56 Toren Vorsprung  kann man als Aufsteiger in die Kreisliga A stolz auf eine erfolgreiche Vorrunde blicken.
                         Herzlichen Glückwunsch unseren Frauen

 

31.10.2009
AH qualifiziert sich im Bezirkpokal
Erstmals in einer Gruppe ausgespielt wurde die Qualifikation zum Bezirkspokale der AH Ü35, und unsere "jungen" AH'ler haben es tatsächlich geschafft. Zwar verlor man  das letzte Spiel in Simonswald mit 2:0, aber durch die Siege im Vorfeld gegen Oberried und Reinhausen konnte man sich als Gruppen - Zweiter in die KO Fase des Pokals spielen. Die zuletzt immer besser aufspielende AH konnte auch in Simonswald überzeugen und schaffte trotz drückender Überlegenheit des Gegners und nur 11 Spielern eine lange zeit offene Partie. Zwei individuelle Fehler in der Abwehr sorgten ganz am Anfang und gegen Ende der Begegnung für die Tore. Ansonsten stand die Elf hervorragend und man kann sich auf weitere gute Spiele unsere AH freuen.


zurück

 

19.07.2009
C-Junioren sind Vereinsmeister
Das diesjährige Sportfest kann durchweg positiv bewertet werden. Einziges Manko war das sehr schlechte Wetter am Freitag und Samstag und der dadurch bedingte Umzug auf den Hartplatz, für die Turniere am Samstag und Sonntag.  Die Turniere am Donnerstag und Freitag liefen reibungslos und konnten mit den Teams vom Old Bierkonvent und den Däninger Dübaggeischter verdiente Sieger hervorbringen. Leider verhagelte das schlechte Wetter die Stimmung am Freitag, so das nur die Harten bis in die Morgenstunden feierten.
Der Samstag stand ganz im Zeichen der Damen und der AH, die sich an diesem Mittag nichts schenkten und perfekt harmonierten. Leider war auch hier das Wetter wieder die Spaßbremse und bescherte den am Abend super aufspielenden "Defenders", eine eher spärliche Fangemeinde. Der Sonntagmorgen war dann den Mitgliedern des FV Windenreute vorbehalten. Welch eine große Menge fußballbegeisterter Menschen tummelte sich da auf dem Sportplatz. Los ging es mit dem eigentlichen Höhepunkt, dem Spiel G Jugend gegen die F-Jugend. Hier konnte man den Nachwuchs des FVW bewundern und sehen, mit welchen Feuereifer diese Kinder ihrem Lieblingssport nachgehen. Einfach klasse! Das Turnier gewannen die C-Junioren im Endspiel gegen die B-Jugend.

Das Aktiven - Turnier am Mittag gewannen die Männer des FC Emmendingen, wobei sich unsere Jungs super verkauften und auf dem zweiten Platz landeten. Am Abend dann ein fußballerischer Leckerbissen; die SC Traditionself gegen eine AH Bezirksauswahl, wobei die Teilnahme von Spieler andere AH Mannschaften in der Auswahl leider zu Wünschen übrig lies.

zurück
 

16.06.2009
C-Juniorinnen sind Vizepokalsieger
Nur der Mannschaft des SC Freiburg mussten sich unsere Mädels im Bezirkspokal geschlagen geben und können somit stolz als Vizepokalsieger in die verdienten Fußballferien gehen. Mit 2:0 unterlag man im Endspiel den Freiburgen, denen man die Spielpraxis der Verbandsliga der B-Juniorinnen deutlich anmerkte. So entwickelten die Favoriten zwar enormen Druck auf das windenreuter Gehäuse, aber große Möglichkeiten blieben Mangelware. Im Laufe des Spiel erkämpfte sich Windenreute die ein oder andere Konterchance und hätte mit Glück auch in Führung gehen können. So war es dann ein Abwehrfehler, der zum 1:0 vor  der Pause führte. Der hohen Belastung (2 Tage vor dem Finale fand das Halbfinale statt)  musste man nun Tribut zollen und konnte kaum noch Entlastungen nach vorne erspielen. Freiburg verzweifelte und erreichte nur durch einen Handelfmeter 30 Sek. vor Spielende ein schmeichelhaftes 2:0.   Herzlichen Glückwunsch allen Beteiligten für diese Top-Fußballleistung und die super Werbung für den Mädchenfußball.
     

13.06.2009
C-Juniorinnen sind Meister
Meister der 9er Staffel waren unsere C-Juniorinnen bereits und spielten am 13.06 um die Krone im Bezirk. Das Endspiel um den Bezirksmeister gegen den Meister der zweiten 9er Staffel - Schallstadt Wolfenweiler fand in Oberried im Rahmen der dort  ausgetragenen Mädchentage statt. Leider war es nicht der Tag des FVW, den man hat das Spiel mit 3:0 verloren. Aber es bleibt nach einem spannenden Spiel die Gewissheit Meister zu sein und das macht uns alle sehr stolz. Herzlichen Glückwunsch.

zurück
 

06.06.2009
Meisterschaft für die Frauen

Die Revanche ist gelungen. Mit einem nie gefährdeten 3:1 hat die aktive Frauenmannschaft des FVW ihr Meisterstück gegen den favorisierten Tabellenführer Eintracht Freiburg gemacht. In ihrer ersten Saison im aktiven Bereich wurde gleich meisterliches geleistet - mit einem Torverhältnis von 185:7 Toren wurde man punktgleich mit der Eintracht aus Freiburg Meister.  Mehr dazu auf der Seite der Frauen
 

Herzlichen Glückwunsch.

 

 

 

 

zurück
 

21.05.2009
Bezirkspokalendspiel der Frauen 2009
Ein klasse Erlebnis für die Frauen des FVW, nur leider ohne den Titel. So kann man das Bezirkspokalfinale der Frauen ganz kurz umreisen. Eine Rekordkulisse von 600 Zuschauern, viele mitgereiste Fans und ein Umfeld in Sasbach, das keine Wünsche mehr offen lies.  Das Spiel wurde leider mit 2:1 verloren,  aber die Erfahrungen , die solche ein Endspiel mit sich bringt, sollte unsere noch junge Mannschaft weiter nach vorne bringen. Herzlichen Dank an den Ausrichter und Herzlichen Glückwunsch an die Pokalsieger.
(mehr zu dem Endspiel auf dem Link den Damen)

 

 


Herzlichen Glückwunsch

 

20.03.2008
Generalversammlung 2009
Eine harmonische Generalversammlung erlebten die Besucher am 20.03 2009 im Clubheim des FV Windeneute.  Eine stetes Wachstum bei den Mitgliederzahlen konnte ebenso berichtet werden wie eine knapp positive Kassenlage.  Steigende Energiekosten und ein fehlende professionelle Bewirtung machen dem Verein sehr zu schaffen. Umso erfreulicher ist das Engagement der einzelnen  Gruppen bei der Bewirtung  und dem Unterhalt des Vereinsheims. Dies sollte aber nicht darüber hinweg täuschen, dass dieses jahr umfangreiche Renovierungsarbeiten am Clubheim fällig werden. Die Gesamtkosten der geplanten Sanierung von rund 150,- T€ sollen, wenn es nach den Vorstellungen der Vereinsführung geht, zu je einem Drittel von der Stadt, dem BSB und dem Verein selbst in Form von Eigenleistung kommen.
Sportlich befindet sich der Verein im richtigen Fahrwasser: die erste Mannschaft kann sich in der Kreisliga A gut behaupten, die Damen zeigen sowohl in der laufenden Runde (Platz 2) als auch  im Pokal (Halbfinale) das sie viel können und die Jugend hat vor allem im Mädchenbereich so viel Zulauf, dass man die Arbeit mit den wenigen Betreuern schier nicht mehr meistern kann. Alleine 80 fußballbegeisterte Mädchen spielen beim FVW sehr erfolgreich Fußball.
Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden unter anderen  das Ehepaar Beyerdorfer und B.Sala geehrt. Zu Ehrenmitgliedern ernannt wurden H.ALlinger, K.Bührer, W.Weber, M.Schuler und R.Kretschmer.

Bleibt sie Hoffnung, dass alle sportlichen Wünsche in Erfüllungen gehen und das die Renovierung den Fortschritt macht, den sich die Verantwortlichen erhoffen.
 Zumindest das Dach des Clubheimes muss  in diesem Sommer erneuert werden, will man nicht größeren Schaden durch Regen oder Sturm erleiden.
 

zurück


08.03.2008
FVW Frauen im Bezirkspokal-Halbfinale
Einen schönen Erfolg konnten sich die aktiven Frauen des FVW am Sonntag sichern; durch einen tollen Sieg im Achtelfinale gegen den FC Steinenstadt stehen die Damen als erste Teilnehmer des Halbfinales im Bezirkspokal fest. Bei rauem Wetter und schweren Platzverhältnissen mussten die Frauen am Sonntagabend gegen Steinenstadt alles geben. Der Gegner aus der Bezirksliga war der Heimmannschaft körperlich absolut überlegen, was sich auch hin der körperbetonten Spielweise wiederspiegelte. Allerdings fanden die Gäste nie wirklich ins Spiel, da die Abwehrreihe des FVW super gespielt hat und sich an diesem Tag keinen Fehler leistete. Zusammen mit dem laufstarken Mittelfeld stand so eine kompakte Verteidigung, die nur selten überwunden wurde.
Im Angriff legte der FVW gleich zu Begin richtig los und hätte in den ersten 15 Minuten schon mit 4:0 führen können. Immer wieder über Außen agierend, brachte die Heimelf den Gegner in Bedrängnis und konnte so auch in der 10 Minute durch L.Metzler in Führung gehen. In der 16 Minute war es L.Schwaab, die durch einen Kopfball das 2:0 markierte. In der zweiten Hälfte kamen die Gäste nochmals auf und erspielten sich mehr Ballkontakte, was ihnen in der 65 Minute die größte Tormöglichkeit erbrachte, die aber von der selten geprüften Torfrau vereitelt wurde. Alles in allem ein gerechter Sieg der Heimelf, die sich jetzt voll auf die restliche Vorbereitung konzentrieren kann.

zurück

 

24.01.2009
C-Juniorinnen sind Vizemeister
Die lange Hallenrunde des Bezirkspokals endete am Samstag, 14.02 in der Goethehalle Emmendingen mit dem großen Finale. Dort zeigten die Juniorinnen des FV Windenreute guten Fußball und konnten verdient die Vizemeisterschaft in diesem Bewerb erreichen. Bezirkshallenmeister wurde der SC Freiburg, der an diesem Tag  nicht zu schlagen war und alle Spiele souverän gewinnen konnte. Die Mädels von der Hochburg mussten sich nur dem SC geschlagen geben und siegten gegen den späteren Dritten  Schallstadt Wolfenweiler  und den SC Bad Krozingen. Stolz können sie alle auf sich sein, den zum erreichen der Finalrunde muss man schon einiges leisten. Und von den vier besten im Bezirk Zweiter zu werden!  - HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH - .

zurück


Neujahrsempfang beim FWW
Der erste Neujahrsempfang des Fussballvereins ist vorbei. Im gemütlich hergerichteten Clubheim informierte die Vereinsführung die Besucher über verschiedensten Dinge des Fußballvereins. Den Verein der Bevölkerung näher bringen war ein erklärtes Ziel dieser Veranstaltung, was allerdings nur eine überschaubare Menge von Besuchern wahrgenommen hat. So wurden sowohl die aktuellen Mannschaften vorgestellt, als auch die sportlichen Wünsche und Ziele angesprochen. Im Mittelpunkt des Interesses der Besucher, unter anderem  von Ortsvorsteher Hegener und seinen Begleitern vom Ortschaftsrat, stand aber sicherlich der Renovierungs- bzw. Sanierungsplan für das Clubheim.  Lange und ausführlich wurde über diese aufwendige Vorhaben diskutiert und an Schluss waren sich alle einig -  eine dringend notwendige Aktion, die ohne Hilfe von außen, sei es von der Stadt, dem Verband oder der Bevölkerung und den Mitgliedern nicht durchführbar ist. Um so mehr baut der Verein auf diese finanziellen Säulen und hofft, seinen Plan zur Sanierung des Clubheimes in den nächsten 2 -3 Jahren Schritt für Schritt umsetzen zu können.

zurück

 

11.01.2009
Gelungene Premiere
Das am  11.01.2009 vom FV Windenreute  veranstaltete Hallenturnier für Frauenmannschaften in der Goethehalle kann als voller Erfolg verbucht werden. Die zahlreichen Zuschauer sahen über 6 Stunden interessanten Hallenfußball mit einem verdienten, wenn auch etwas glücklichen Turniersieger. Nach vielen Gruppenspielen standen die beiden Ersten dieser Gruppen, der PSV und der ESV Freiburg (im Bild links, PSV in weiß, ESV in blau), als Finalteilnehmer fest.   Leider musste der PSV in diesem Finale auf   einige Spielerinnen verzichten und konnte so nur noch mit 3 Feldspielern aufwarten. Erwartungsgemäß konnte diese vier wacker Kämpfenden dem Druck des ESV nicht lange standhalten und verloren das Endspiel mit 2:0. Die weiteren Platzierungen: 3. Köndringen, 4. Munzingen, 5. Gottenheim, 6. Eggingen, 7. Windenreute 2, 8. Zähringen, 9. Eichstetten, 10. Windenreute 1.  Alles in allem eine gelungene Premiere für ein Frauen –Hallenturnier, das hoffentlich noch viele Fortsetzungen findet und ein fester Bestandteil in den Fußballkalendern wird.

zurück

 

10.01.2009
TOLLE KULISSE IN SINDELFINGEN
Ein Erlebnis der besonderen Art hatten die Aktiven bei der Hauptrunde in Sindelfingen. Leider sind sie wegen des schlechteren Torverhältnisses ausgeschieden, aber es dürfte für jeden einzelnen eine einmalige Show gewesen sein. Mehr bald an dieser Stelle.

zurück

08.01.2009
FVW  REPRÄSENTIERT EMMENDINGEN
Im dritten Jahr in Folge nimmt  der FVW an der Hallenfussball – Gala in Sindelfingen teil und  schaffte zum ersten mal den Sprung in die Hauptrunde. Somit spielt man am 9.1.2009 in Sindelfingen gegen namhafte Gegner wie z.B. die Stuttgarter Kickers II. !
Für die Tour am 9.1. wird ein Bus organisiert. Fans und alle die, die einmal bei diesem Turnier dabei sein wollen, sind herzlich eingeladen. Abfahrt gegen 13.00 Uhr am Sportplatz in Windenreute. Wer noch mitfahren will soll einfach zum Sportplatz kommen, es sind noch Plätze frei. Nähere Infos bei Trainer M.Kaldewey.
 

zurück

 

 

Fußballverein Windenreute e.V., Rosenweg 40, 79312 Emmendingen