Fussballverein Windenreute - Jugend
 

 

Die Alten Herren des FV Windenreute 

 
 

Fussball für alle die sich noch jung genug fühlen für diesen Sport

             
Training: Mittwoch 19:30 - 21:00 Sportplatz (von April - Okt.)
  Mittwoch 20:00 - 21:30  ZPE Halle (von Nov. - Mrz.)
       
       
Kontakt: Erik Kreuz-Reichenbach Mobil: 0173 5278978  
  Wolfgang Erschig  

Mobil: 0171 6240319

       
       

 

Pokal 2013
 

Pokal 2012
 

Pokal 2011
 

Pokal 2010

 

 

Informationen und News:

Winterpause der AH mit Höhepunkten
17.02.2020

 

Bereits seit Anfang November trainiert die AH des FV Hochburg Windenreute altersbedingt immer Mittwochs ab 20 Uhr in der warmen und wetterfesten Halle der Gewerbeschule in Emmendingen. Die frühe Verlagerung des Training auf den ungewohnten Hallenboden konnten die aktiven Alten beim eigenen Hallenturnier im November sowie bei den gut organisierten Turnieren in Rheinhausen sowie in March-Buchheim nicht als Vorteil nutzen. Mit bescheidenem Erfolg aber einer Menge Spaß konnte immerhin das jährliche Hähnchenessen als Preis in Rheinhausen gesichert werden. Zudem organisierte die AH eine eigene Weihnachtsfeier. Hier wurden unter anderem die treuen Mitglieder Walter Flöther und Bernd Sala für Ihre langjährigen Verdienste auf und neben dem Platz geehrt und viele gesellige und feuchtfröhliche Stunden mit den dazugehörigen Frauen zusammen verbracht. Bei der Weihnachtsfeier des Gesamtvereins wurde das Fußballjahr 2019 zusätzlich mit den anderen Teams bei einer gelungenen Veranstaltung mit vielen interessanten Vorträgen und Gesprächen mit folgender  Party in der Festhalle von Windenreute rauschend abgeschlossen. 

 

 

SC Croatia Freiburg gewinnt
10.11.2019

 

Am vergangenen Freitag trafen sich 10 Alte Herren- Teams zum Hallenfußballwettbewerb in der Karl-Faller-Halle. Von 18 bis 23 Uhr wurde ansehnlicher und fairer Fußball angeboten. Im Endspiel konnte SC Croatia mit einem 3:0 Erfolg über den SV Wasser überzeugen. Das Spiel um Platz drei konnte die SG Freiamt gegen die SG Kiechlinsbergen/Königschaffhausen gewinnen. Die weiteren Platzierungen: SC March,Bahlinger SC,Fv Windenreute, FC Sexau,SG Rheinhausen und SV Kollmarsreute. Nach der Siegerehrung wurde bei pikanter Gulaschsuppe und Kaltgetränken bis nach Mitternacht das Gemeinschaftsleben gepflegt.

 

 

AH-Turnier in der Faller Halle
11.10.2019

Am Freitag den 08.11.2019 starten die AH des FVW in die Hallen Saison mit ihrem beliebten Turnier in der Karl-Faller Halle in Emmendingen. Mit 10 Mannschaften wurde wieder ein attraktives Teilnehmerfeld gefunden, welches ab 18:00 um Punkte und Tore spielen wird. Für das leibliche Wohl sorgen wie immer die alten Herren aus Windenreute. Der aktuelle Turnierplan findet sich unter dem folgenden Link (Turnierplan).

Über viele Zuschauer und Fans freuen sich nicht nur die Herren vom FVW sondern sicher alle teilnehmenden Mannschaften

 

 

AH-Ausflug FV Windenreute 2019
27.09.2019

Der jährliche Ausflug der AH des FV Windenreute in das Ski- und Wandergebiet um den „Tanet“ in den Vogesen war wieder einmal eine runde Sache. 16 Erwachsene und 9 Kinder genossen das Wochenende in der gemütlichen Ski-Hütte bei bester Verpflegung durch den AH-Koch Hans und seiner Frau Ingrid. Nach dem ersten geselligen Abend ging es am nächsten Morgen für 9 Kinder und 9 Erwachsene bei herrlichstem Spätsommerwetter auf die Wanderung über die Hirschsteine zum Col de la Schlucht und weiter zur Mittagspause auf einer Ferme-Auberge. Auf dem Rückweg bot die Sommerrodelbahn beim Col de la Schlucht eine willkommene Abwechslung. Am zweiten Abend war noch einmal genug Zeit für Spiele, Gespräche und Geschichten von früher. Leider war am nächsten Morgen nach dem gemeinsamen Frühstück bereits wieder Zeit für die Abreise. Aber der nächste Ausflug kommt bestimmt…

 

 

 AH Zweiter in Kiechlingsbergen
24.07.2019

Die Alten Herren des FVW gewannen am Freitag, 19.7. , das mit 10 Mannschaften besetzte Kleinfeldturnier bei der SG Kiechlingsbergen. In der Vorrunde kam es zu folgenden Ergebnissen: 2:0 gegen Endingen, 1:0 im Spiel gegen Sasbach, eine 0:1 Niederlage gegen Biengen und einem 1:0 gegen unsere französischen Nachbarn. Im Halbfinale, indem die Mannschaft ohne Ersatzspieler auskommen mußte, da sich zwei Spieler verletzten,  konnte gegen den SC Wyhl ein 6:5 Erfolg im 9 m Schießen verbucht werden. Das Finale ging dann ebenfalls im 9 m Schießen, erneut gegen das Biengener Team, mit 4:5 verloren. Torschützen: Schmidt, Szabacsi und Scazzari sowie Spöhre je 3 Tore, Schuh mit einem Tor.

 

 

Erfolgreicher Jahresauftakt für die AH
20.02.2019 

Trotz einer kalorienreichen Weihnachtszeit sowie einem feuchtfröhlichen Jahresstart haben die Kicker der alten Herren des FV Windenreute den sportlichen Spielbetrieb bereits Mitte Januar 2019 wieder aufgenommen. Beim gut organisierten Hallenturnier der SG Rheinhausen wurde ein guter 3. Platz erreicht. Nachdem die angefutterten Pfunde beim ersten Spiel noch leicht hinderlich wirkten, nahm der Bewegungsradius in den folgenden Partien deutlich zu. So musste man im Laufe des Turniers nur im Halbfinale  den Platz unglücklich als Verlierer verlassen. Das Team konnte sich vor allem auf die Treffsicherheit von Bruno Kühn verlassen. Dazu avancierte Torhüter Sven Otteny im Elfmeterschießen beim Spiel um Platz 3 zum Matchwinner, indem er zwei Elfmeter hielt und als letzter Schütze selbst sicher verwandelte. Bereits jetzt kann sich die Mannschaft auf ein leckeres Hähnchenessen freuen, welches als Lohn für die tolle Platzierung vom Gastgeber in Gutscheinform überreicht wurde.

 

AH-Ausflug nach Nürnberg
27.12.2018

Trotz stürmischen Regenwetter begab sich ein Großteil der AH des FV Windenreute am letzten Wochenende vor Weihnachten auf den Weg, um den SC Freiburg beim wichtigen Auswärtssieg in Nürnberg zu unterstützen. Vor Spielbeginn nahm die Truppe an einer Stadiontour teil, wo man unter anderem im Innenraum des Max-Morlock-Stadions echte Bundesliga-Luft schnuppern durfte. Ein Nürnberger Original als Führer machte diese Veranstaltung mit flotten Sprüchen zu einem spaßigen Highlight. Dafür wurde dann die spielerische Leistung beim darauffolgenden Spiel eher dem bekannten Kreisliga-Niveau gerecht. Der Besuch des weltberühmten Christkindlmarkt mit anschließender Kneipentour  durch die Nürnberger Altstadt brachte die Stimmung jedoch wieder zum Sieden und  diente als krönender Abschluss dieses gelungenen Mannschaftsausflug. 



 

SC Croatia Freiburg gewinnt
12.11.201
Am Freitag, den 9.11. trafen sich von 18 bis 24 Uhr 11 Mannschaften des älteren Jahrgangs (Ü 35 ) zum sportlichen Vergleich in der Karl-Faller- Halle. Das Finale konnte der SC Croatia gegen den FC Sexau in einem ansehnlichen Spiel für sich entscheiden. Die weiteren Platzierungen: SV Wasser, Bahlinger SC, FC Emmendingen, SG Kiechlinsbergen, SG Freiamt, SC March, SG Rheinhausen, SV Heimbach und SV Kollmarsreute.

E.Kreuz-Reichenbach

 

Alljährlicher AH-Ausflug des FVW
18.09.2018

Wieder einmal verschlug es eine Abordnung der Alten Herren des Fußballverein Windenreute mit Verstärkung aus dem Familienanhang in die nahegelegenen Vogesen. Hier verbrachte man zwei gesellige Abende, bei denen auch die ein oder andere aufgewärmte Geschichte aus der Vergangenheit zur Unterhaltung beitrug.

 

Bei Kaiserwetter brachen tagsüber die "jüngeren" Teilnehmer zu einer abenteuerlichen Wanderung rund um den "Col de la Schlucht" mit waghalsigen Auf- und Abstiegen auf. Die Strapazen wurden durch einige beindruckende Panoramablicke wie auf dem Foto belohnt. Für die dann notwendige Stärkung sorgte auf vorzüglichste Weise trotz Abwesenheit der treue "AH-Koch" Hans. Im nächsten Jahr wird er aber bestimmt wieder mit hoffentlich noch etlichen weiteren Teilnehmern dabei sein. 



Windenreute mit dem 1. Platz beim AH-Turnier des SV Wasser
30.05.2018

 
Am Mittwoch, 30.5., hatte der SV Wasser im Rahmen seines Sportfestes zum mit sechs Mannschaften besetzten AH- Turnier eingeladen. Dabei blieben die Kicker des FV Windenreute unbesiegt und mit 10:0 Toren Turniersieger. Die Ergebnisse im Einzelnen: FVW- FC Sexau 0:0, FVW- SV Wasser 2:0, FVW - SV Kollmarsreute 3:0, FVW- SC March 3:0 und FVW - SC Gutach-Bleibach 2:0.  Torschützen: Szabacsi (4), Niglas (2),Kühl (2), Ziebold (1) Herauszuheben war eine kompakte und homogene Mannschaftsleistung. Danke auch an die angereisten Fans, die noch lange ausgiebig mit uns im Festzelt bei guter live- Musik feierten. Der FVW trat in folgender Besetzung an: Otteny, Niglas, Gasser, Erschig, Ziebold, Kühl, Schmidt, Szabacsi,v. Fürstenberg, Kreuz-Reichenbach

E.Kreuz-Reichenbach

 

 

 

AH des FVW wurden Turnier Zweiter
29.01.2018

Beim am vergangenen Samstag beim SV March ausgetragenen AH- Turnier mit 8 teilnehmenden Mannschaften belegten die FVW- ler den 2. Platz. Dabei sahen die Windenreuter im Endspiel wie der sichere Sieger aus, denn fast gleichzeitig mit dem Schlusspfiff fiel der Ausgleich, so dass es zum 9 Meter - Schießen kam, bei dem der FVW schließlich scheiterte.
ERIK Kreuz-Reichenbach

 

 

Bahlinger SC gewinnt AH Turnier
11.11.2017

Am vergangenen Freitag trafen sich 10 Mannschaften des gehobenen Alters zum spielerischen Vergleich mit dem Fußball in der Emmendinger Karl-Faller-Halle. Dabei bekamen die Zuschauer attraktive und faire Fußballspiele zu sehen. Der Bahlinger SC konnte das spannende Finale gegen den SV Wasser erst im 9 m - Schießen knapp für sich entscheiden. Den dritten Platz erreichte der gastgebende FV Windenreute vor der SG Kiechlinsbergen/Königschaffhausen und dem SC Croatia Freiburg. Die weiteren Platzierungen: SG Freiamt, SV Kollmarsreute, SV Heimbach, FC Emmendingen und SG Rheinhausen. Anschließend wurde bei Gulaschsuppe aus der guten Allinger Küche und einem Umtrunk die ein oder andere Spielanalyse durchgesprochen.

E. Kreuz-R.

 

Traditioneller AH-Ausflug des FVW in die Vogesen
19.09.2017

Nach einem Jahr Auszeit, machte sich Mitte September wieder einmal ein Tross der jung gebliebenen Alten des FV Hochburg Windenreute mit Anhang auf den Weg zu ihrem Stamm-Ausflugsdomizil in die nahegelegenen Vogesen. An diesem Wochenende wurden die Teil- nehmer wieder einmal auf vorzüglichste Weise kulinarisch durch den eigenen "Mannschaftskoch" Hans verwöhnt. Die traditionelle alpine Wanderung am  Samstagmittag brachte neben etwas Sonne leider auch viele Hagel- und Regenschauer. So wurde dieser anspruchsvolle Rundweg aufgrund der nassen Kleidung sowie der durch gefrorenen Glieder in Rekord-Geschwindigkeit zurückgelegt. Dank des nützlichen Holzofen in der angemieteten Skihütte konnte aber selbst dieses schlechte Wetter die gute Stimmung nicht ruinieren. Einzig und alleine die lauten Nebengeräusche eines tiefen und gesunden chlafes trübten etwas den Erholungswert dieser schönen Tage.



 

 

Hallenrunde der AH des FV Windenreute
30.01.2017

 

Nach zwei eher durchschnittlichen Auftritten bei den Hallenturnieren in Waldkirch und Emmendingen, konnten die junggebliebenen AH-Spieler des FV Hochburg Windenreute in diesem Winter endlich den  langersehnten Achtungserfolg beim gut besetzten Turnier der SG Rheinhausen verzeichnen. Nach aufreibenden  Spielen, u.a. gegen die Gastgeber, den späteren Turniersieger sowie den Nachbarn des FC Emmendingen mit Ihrer Trainer-Legende Dieter Rutz, erreichten die Altstars als ungeschlagener Zweiter mit etwas Glück das Spiel  um Platz 3. Hier ging es im internationalen Vergleich gegen die Mannschaft aus dem elsässischen Plobsheim. Am Ende der Partie stand ein klarer 4:1 Erfolg für die blau-weißen Mannen aus Windenreute. Als verdienter Lohn konnte der Sensationspreis von 10 Eintrittskarten für den Europa Park in Rust vom guten Gastgeber in Empfang genommen werden. Da muss die Motivation für die kommende Freiluftrunde jetzt unbedingt ins Unermessliche steigen!  

Bahlinger SC gewinnt AH- Turnier
16.11.2016

Vergangenen Freitag hat die AH- Abteilung des FV Windenreute die Hallensaison eingeleitet. In der Karl- Faller- Halle trafen acht Mannschaften aufeinander und boten ansehnlichen und vor allem fairen Fußball. Der Bahlinger SC besiegte mit zwei späten Toren im Finale den FC Emmendingen mit 2:0. Das Spiel um Platz drei konnte die SG Kiechlinsbergen gegen den SV Wasser für sich entscheiden. Die weiteren Platzierungen: SV Heimbach, SG Freiamt/Ottoschwanden, FC Simonswald, SG Rheinhausen. Bis nach Mitternacht saßen die Spieler  und die Zuschauer zusammen.
E.Kreuz-Reichenbach

 

 

AH Dritter beim Nachtturnier
26.08.2016

Bei der ersten Teilnahme  reichte es erfreulicherweise zu einem 3. Platz bei diesem Turnier an dem 10 Mannschaften teilnahmen. In den Gruppenspielen wurde ein 2. Platz nach einem Sieg  und drei Unentschieden erreicht. Im Halbfinale mussten sich die Windenreuter erst nach einem 9 m - Schießen geschlagen geben. Das kleine Finale wurden ebenfalls im 9 m - Schießen entschieden. Es endete mit einem 3:0 für den FVW. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und eine überragende Torwartleistung von Torhüter K. Krause war dieser Erfolg möglich geworden. Torschützen: F. Szabacsi (3), J.Ziebold (2). Aufstellung: Krause,Fall,Niglas,Szabacsi,Sala,Ziebold

Bernd Sala / E. Kreuz-R.

 

 

Erneut  Zweiter beim Turnier des SV Wasser

25.05.2016

Im Rahmen des Sportfestes des SV Wasser veranstaltete die Alte - Herren- Abteilung am vergangenen Mittwoch ihr traditionelles AH-Turnier. Leider waren nur vier Mannschaften am Start, jedoch wurde die Spielzeit pro Spiel auf 18 Minuten heraufgesetzt. Die Spiele des FVW im Einzelnen: gegen den Gastgeber, an den der Turniersieg ging, wurde 1:1 gespielt, die Partie gegen SC March endete 0:0 und gegen FC Freiburg St. Georgen gelang ein 1:0 Sieg. Torschützen des FVW: J. Ziebold und E. Kreuz- R.

Hervorzuheben ist die gute Torhüterleistung von R. Bacherer und eine kompakte Mannschaftsleistung sowie der Einsatz der älteren Garde um die Herren v. Fürstenberg und B. Sala. Ein herzliches Dankeschön an die mitgereisten Fans.

 E.Kreuz-R.

 

 

AH des FVW belegt den 2. Platz
14.05.2015

 Beim mit acht Mannschaften besetzten Ü 30 Kleinfeldturnier beim SV Gottenheim drangen die Hochburgkicker bis ins  Finale ein, das im 7 m- Schießen mit 4:5 gegen Simonswald verloren ging. In der Vorrunde gab es ein 0:0 gegen den Gastgeber, gegen Heitersheim wurde 1:1 gespielt und Grafenhausen konnte mit 3:1 besiegt werden. Torschützen: Schuh, Szabacsi und Bruno K.

E.Kreuz-R.

 

 

Die AH des FV Windenreute belegen den 5. Platz
23.11.2015

 

Beim Fußball- Hallenturnier des SV Waldkirch am 20.11. erreichten die Alt-Herren- Kicker des FV Windenreute einen guten 5. Platz und haben das Halbfinale nur knapp

verpaßt. Beim mit insgesamt 12 Mannschaften gut besuchten Turnier konnte auch das Nachbarschaftsduell gegen den SV Kollmarsreute mit 3:0 gewonnen werden. Als bester Torschütze in den Reihen des FVW konnte sich Jens Ziebold mit 5 Treffern auszeichnen, gefolgt von Peter Schuh mit 2 Toren.

E. Kreuz-R.

 

Tradition bei der AH
25.09.2015

Mitte September fand, wie in den letzten Jahren auch, der traditionelle AH-Ausflug des FV Hochburg Windenreute statt. In etwas kleinerer Runde bezog die Reisegruppe an einem Freitagabend die Unterkunft in den schönen Vogesen im benachbarten Elsass nahe der Stadt Münster. Hier erlebte man den ersten kurzweiligen Abend mit einer stärkenden Kartoffelsuppe inkl. "Geheimzutat".

 

Diese neuen Kräfte konnten am Folgetag gut für die anspruchsvolle Bergwanderung gebraucht werden. Dank Chefkoch Hans Allinger wurde auch der zweite Tag zu einem kulinarischen Genuss und alle Hüttenbewohner gingen nach geselliger Runde glücklich aber sehr müde etwas früher als sonst ins Bett. Am Sonntag war der schöne Aufenthalt leider wieder zu Ende und man trat die Heimreise an. Im nächsten Jahr hoffen die Verantwortlichen wieder auf mehr Teilnehmer!!!

 

 

 

AH mit tollem Einlagespiel
(10.07.2015)

Im Rahmen des Sportfestes gaben sich die alten Herren ein Stelldichein gegen die Mannschaft vom SV Bühlertal (siehe Foto), das die Einheimischen in einem tollen Spiel mit 4:1 für sich entschieden.
 


(zum vergrößern anklicken)

E. Kreuz-R.

 

 

AH wird Dritter beim Sportfest des SV Wasser

 (08.06.2015)

Beim mit 8 Mannschaften besetzten AH- Kleinfeldturnier des SV Wasser im Rahmen des Sportfestes belegten die Ü 40 Kicker des FVW den 3. Platz im Derby gegen den SV Kollmarsreute mit 2:1 Toren. Die Ergebnisse aus der Vorrunde: 0:0 gegen FC Sexau, 0:1 gegen PSV Freiburg und ein 2:0 gegen den Gastgeber, SV Wasser. Torschützen: P.Schuh 3 Treffer, W.Erschig 1 Treffer Danke an unsere Fan- Gemeinde und unserem Schiedsrichter, der mit viel Einsatz bei der Sache war und sogar mit einem Freistoßspray ausgestattet war. Habe dieses bis jetzt noch auf meinem Kickschuh. Aufstellung: Bacherer, Erschig, Heine, Fichtner, Gasser, Helf, Kreuz-R., Schuh, Fall, v. Fürstenberg.


E. Kreuz-R.

 

FVW unterliegt der SG Rheinhausen mit 3:4

 (26.04.2015)

Am 25.4. hatten die älteren Kicker des FV Windenreute die Kollegen der SG Rheinhausen zu Gast auf dem Sportgelände unterhalb der Hochburg. Dabei bekamen die Zuschauer sieben Tore zu bestaunen. Der Gast ging jedes Mal in Führung und Windenreute konnte bis zum 3:3 ausgleichen, doch beim Stand von 3:4 reichte es nicht mehr  zum Ausgleich. Torschützen des FVW: F. Linsler, W. Erschig, Hassan.

 

E. Kreuz-R.

 

 

Saisonauftakt im Freien ging etwas daneben

 (14.04.2015)

Vergangenen Samstag, den 11.4., waren die Alten Herren zu Gast bei der SG Broggingen/Tutschfelden. Gespielt wurde auf dem etwas holprigen Rasen in Tutschfelden und es entwickelte sich in der 1. Halbzeit ein temporeiches Spiel auf beiden Seiten. Leider war unsere Offensivabteilung nicht so erfolgreich und vergab mehrere gute Einschußmöglichkeiten. Es wurde ansehnlich kombiniert, aber ein Tor wollte nicht fallen. So kam es wie es kommen mußte, der Gastgeber ging durch einen Schuß von der Strafraumgrenze mit 1:0 in Führung. Und hatte auch weitere Chancen, doch  die Abwehr und der Torwart hielten dagegen. Die 2. Halbzeit war noch nicht lange gespielt,  da schafften wir nach einem tollen Angriff das 1:1 durch A. v. Fürstenberg, unser Ältester im Team. Durch einen Torwartfehler unseres Ersatztorhüters, E. Kreuz-R., gerieten wir bald darauf mit 2:1 in Rückstand . Nun entblößten  wir zu sehr die Abwehrreihen und fingen noch drei Tore ein. Das Spiel hätte auch 3:3 ausgehen können, so ist nun mal Fußball.

 

Erik Kreuz-Reichenbach

 

 

Alten Herren sind erneut erfolgreich
(25.01.2015)

Auch beim mit zehn Mannschaften gut besetzten Hallenturnier bei der SG Rheinhausen belegten die Alten Herren des FV Windenreute den 3. Platz. Im kleinen Finale besiegten sie den FC Weisweil mit 5:4 im 9 m - Schießen.

Die Ergebnisse aus der Vorrunde: 1:0 gegen die SG Broggingen, 1:1 gegen Rust sowie zwei 2:1 Siege gegen den SV Heimbach und den FC Emmendingen.

 

 

 

Erik Kreuz-R.

 

Wandern im Elzass
 

Seit mindestens 20 Jahren verbringt die AH-Abteilung des FV Hochburg Windenreute Ihr fast jährlich stattfindendes Wanderwochenende in den Vogesen im schönen Elsass. Auch in diesem September war es wieder so weit. Viele der junggebliebenen Kicker, verstärkt mit einigen Spielerfrauen und vielen Kindern, verbrachten gesellige und vergnügte Stunden im bekannten Domizil des Skiclub Stosswihr. Den Höhepunkt bildete die traditionelle und strapaziöse Wandertour mit herrlichem Panoramablick. Die Wiederkehr ist garantiert!

 

 

Turniersieg in Riegel


Die Alten Herren feierten am vergangenen Samstag einen Turniersieg beim AH-Kleinfeldturnier  beim SC Riegel mit sechs teilnehmenden Mannschaften. Nach zwei Vorrundensiegen erreichten sie im Finale gegen den FV Nimburg einen 1:0 Sieg, den Siegtreffer erzielte Peter Schuh. Die weiteren Torschützen: Rainer Helf und Zoltan Niglas. 2 Treffer schaffte Hassan.

 zurück

 

 

Die Alten Herren unterliegen dem SV Glottertal mit 5:3

 

Am sonnigen Samstagabend waren die Alten Herren des FV Windenreute in einem Freundschaftsspiel zu Gast beim SV Glottertal. Die  ersten 40 Minuten haben die Kicker von der Hochburg verschlafen und lagen gegen schnellere Glottertäler schnell mit 3:0 zurück. Nach guter Flanke von Fall gelang Frank Linsler das 3:1.  In der 2. Hälfte kamen die Gäste besser ins Spiel. Die Abwehrreihen um den erfahrenen v. Fürstenberg standen jetzt besser und auch die Offensive kombinierte besser. Doch das erste Tor im 2. Abschnitt erspielte sich Glottertal. Nach guter Vorarbeit von Jens Ziebold und einem abgewehrten Schuß von Fall konnte Erik Kreuz-R. zum 4:2 abstauben. Nach einem Eckball erhöhte der Gastgeber auf 5:2, den Schlußpunkt setzte Bruno Kühl nach Zuspiel von Linsler zum 5:3. Ein Dankeschön an die mitgereiste Fangemeinde.

 

Aufstellung: Bacherer, v.Fürstenberg,Heine,Erschig,Ziebold J., 

                    Krause,Niglas,Linsler,Kreuz-R.,Kühl,Fall,Ziebold D.

 

 zurück
 

 

Großfeldspiel gewonnen

 

Nach einer langen und wohlverdienten Sommerpause konnten sich die AH-Spieler des FV Hochburg-Windenreute Anfang Oktober endlich mal wieder in einem Freundschaftsspiel sportlich mit einem Gegner messen. Man hatte am 2. Oktober die AH-Mannschaft des FC Kollnau zu Gast auf unserem heimischen Sportgelände. Nach zähem Beginn kam die Manschaft des FVW immer besser in Fahrt und konnte sich einige Torchancen, unter anderem auch einen Lattentreffer, erarbeiten. Leider kamen trotz dieser Bemühungen keine zählbaren Torerfolge heraus. Die wenigen Gegenangriffe der Gäste wurden meist in der Abwehr sicher abgefangen oder durch unserem Torwart Klaus Krause entschärft.
In der zweiten Halbzeit konnte durch die Tore von Kartsen Schmidt, Peter Schuh, Frank Linsler und Thomas Gasser mit teilweise traumhaften Toren ein nicht unverdienter Sieg doch noch unter Dach und Fach gebracht werden. Zu Erwähnen ist noch der Einsatz von drei neuen Spielern in den Reihen des FVW, welche sich nahtlos in das gute Spiel integrieren konnten.

 

 

Pokal 2012/2013 steht

 

Die AH des FV Windenreute startet auch dieses Jahr wieder im Bezirkspokal, wo man die letzten Jahre sehr erfolgreich abgeschnitten hat. Die Auslosung der Gruppen erbrachte für den FVW keine leichte, aber eine machbare Aufgabe, um in die K.O. Runde vorzudringen. Der Gruppe des FVW gehören Holzhausen, Bötzingen, Obersimonswald, Simonswald und Türkgücü an. Gespielt wird mit Hin- und Rückspiel und die jeweils besten der Gruppen kommen in die nächste Runde. Die aktuellen Termine die bereits vereinbart sind finden sich auf der Seite der AH.

 

 

Generationswechsel bei der AH steht fest

 

Bei der Generalversammlung der Alten Herren vom 1.2. kam es zu einer teilweisen Neubesetzung der Führungsriege Die langjährigen Funktionsträger, Edwin Häringer (Präsident), Martin Schuler (sportlicher Leiter) und Kurt Bührer (Finanzen) wurden mit allen Würden in den Ruhestand verabschiedet. An dieser Stelle nochmals vielen Dank für die geleistete Arbeit. Als neuer Präsident wurde Erik Kreuz-Reichenbach gewählt. Wolfgang Erschig und Frank Linsler übernehmen die sportliche Leitung und Jens Ziebold löst Kurt Bührer bei den Finanzen ab. Die Termine für das Hüttenwochenende in Frankreich und für die Weihnachtsfeier wurden festgelegt. Die Spiele in der 2. Runde des Bezirkspokalwettbewerbs werden voraussichtlich im März fortgesetzt. Weitere Termine sind im Terminplan auf der AH-Homepage ersichtlich.

 

 zurück

 

 

 

Fußballverein Windenreute e.V., Im Kähnelacker 11 , 79312 Emmendingen